Download
3. Mahnung - letzte außergerichtliche...

Jetzt wird es ernst: Bei der letzten außergerichtlichen Zahlungsaufforderung setzen Sie dem Schuldner letztmalig eine Frist und drohen diesem mit einer Klage für den Fall der Nichtzahlung. Sie brauchen hier keine Skrupel zu haben: Zwar verfasst niemand...

2,90 € *

Download
2. Mahnung - mit Anwaltsdrohung

Bei der zweiten Mahnung drohen Sie Ihrem Schuldner mit der Beauftragung eines Anwalts. Neben der Zahlungsaufforderung setzen Sie dem Schuldner eine Frist zur Begleichung seiner Schulden. Sollte er in dieser Zeit nicht zahlen, werden Sie die Sachen Ihren...

2,90 € *

Download
2. Mahnung - mit Berechnung von Verzugszinsen

Mit der zweiten Mahnung berechnen Sie dem Schuldner die mittlerweile entstanden Verzugszinsen und setzen diesem eine Frist zur Zahlung. Es ist außerdem Ihr Recht diesem Mahnschreiben-Muster die entstanden Kosten zu dem ursprünglichen Betrag zu addieren....

2,90 € *

Download
2. Mahnung - mit Angebot von Ratenzahlung

Mit der zweiten Mahnung schreiben Sie dem Schuldner nach einer bereits erfolgten und erfolglosen Zahlungserinnerung. Sie bieten dem Schuldner hierbei eine Ratenzahlung an. Ein Ratenangebot stellt ein Entgegenkommen des Gläubigers dar, das von vielen Schuldnern...

2,90 € *

Download
1. Mahnung - Zahlungserinnerung (neutral)

Im Geschäftsverkehr sollte die erste Mahnung so neutral und sachlich wie möglich formuliert werden. Denn in der Regel empfiehlt es sich nicht, das eventuell über Jahre hinweg gehende positive Geschäftsverhältnis zu Ihrem...

2,90 € *

Download
1. Mahnung - Zahlungserinnerung (freundlich)

Die sogenannte 1. Mahnung ist eine Zahlungserinnerung an eine nicht bezahlte Rechnung. Ist der Eingang einer jeweiligen Zahlung nicht rechtzeitig zu verzeichnen, dann sollte der Rechnungssteller den Schuldner mahnen. Jedoch sollte dem Schuldner nicht gleich Absicht...

2,90 € *

Download
Leihvertrag

Mit einem Leihvertrag naach § 598 BGB verpflichtet sich der Verleiher dem Entleiher eine Sache zum Gebrauch zu überlassen. Leihverträge kommen ständig vor (insbesondere unter Freunden oder Bekannten, aber auch zwischen Unternehmen) und sind oft...

3,90 € *

Download
Makleralleinauftrag (mit Exklusivität)

Der Makleralleinauftrag ist die Beauftragung eines Maklers zum Verkauf einer Immobilie für den Auftraggeber. Mit dem Vertrag sichert sich der Makler die sog. Exklusivität für den Verkauf eines Grundstückes. Damit darf neben ihm kein anderer...

3,90 € *

Download
Kaufvertrag (einfach - zwischen Privatleuten)

Kaufverträge gemäß §§ 433 ff. BGB besitzen höchste Praxisrelevanz. Denn nahezu jede Person schließt regelmäßig Kaufverträge ab. Grundsätzlich bedarf der Kaufvertrag zwar keiner besonderen Form. Bei...

3,90 € *

 

Kaufverträge, §§ 433 ff. BGB

Der Kaufvertrag ist einer der häufigsten Verträge überhaupt. Bei größeren und wichtigen Käufen sollte jedermann den Vertragsinhalt schriftlich fixieren. Denn im Falle von gegenseitigen Ansprüchen sind dann die wichtigsten Punkte klar geregelt. In den meisten Fällen beugt schon ein guter Vertrag einem späteren Streit vor. Vergessen Sie nicht: „Vertrag“ kommt von „Vertragen“!

Beugen Sie daher einem unnötigen späteren Streit vor, und verwenden Sie den Mustervertrag für einen Kauf von Formular1.de. 

 

Tagwolke

 

Zuletzt angesehen