Zurück
Vor

Ablehnung einer Zahlung (außergerichtlich)

Hersteller Dr. Horn & Eimer UG

Artikel-Nr.: F1140101

 

Als Sofortdownload verfügbar

3,90 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Ablehnung einer Zahlung (außergerichtlich)"

Mit der Ablehnung einer Zahlung machen Sie dem Gläubiger klar, dass Sie seiner Zahlungsaufforderung nicht nachkommen werden. In der Ablehnung sollte der Schuldner begründen, weswegen er nicht zahlt. Die Gründe können vielfältig sein: Es existiert kein Vertrag/Schadensfall oder die Schuld wurde schon erfüllt oder es bestehen Gegenrechte de Schuldners, zB wegen eines Mangels an der vom Gläubiger gelieferte Sache oder wegen einer Gegenforderung des Schuldners, die dieser zur Aufrechnung verwendet.

In diesen Formular werden - neben der üblichen vorgefertigten Briefform - folgende Fragen behandelt:

- Was schreibe ich dem Gläubiger, um die Zahlung abzulehnen?
- Welche Gründe kann ich nennen, um einen Anspruch zu bestreiten?
- Was schreibe ich, wenn ich an einer außergerichtlichen Einigung interessiert bin?
- Wie formuliere ich, wenn ich es auf ein Gerichtsverfahren ankommen lassen möchte?

Mit dem Formular1.de Mustertext zur Ablehnung einer Zahlung sind Sie hierfür gut gerüstet.

 

Weiterführende Links zu "Ablehnung einer Zahlung (außergerichtlich)"

Weitere Artikel von Dr. Horn & Eimer UG
 

Kundenbewertungen für "Ablehnung einer Zahlung (außergerichtlich)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Facebook-Kommentare

 
 
 

Zuletzt angesehen